Bad Liebenzell ist im Nagoldtal zwischen Pforzheim und Calw gelegen.

Die Geschichte des traditionsreichen Kur- und Badeortes begann im Jahre 1091 mit der erstmaligen urkundlichen Nennung.

Bereits seit dem 15. Jahrhundert wird Liebenzell in den Bäderschriften für seine heilenden Quellen gerühmt. Hieraus entwickelte sich eine reiche Badekultur, die ab Mitte des 18. Jahrhunderts in eine Krise geriet. Jedoch besannen sich die Stadtväter zweihundert Jahre später wieder auf die alte Badetradition und förderten das Kur- und Badewesen.

Auch heute noch ist Bad Liebenzell stark vom Kur- und Fremdenverkehr geprägt. Immer wichtiger wird hierbei die Rolle als Naherholungsgebiet für den Großraum Stuttgart und Böblingen.

Zu Beginn der 70er Jahre wurden die heute insgesamt sechs Höhenstadtteile Beinberg, Maisenbach-Zainen, Monakam, Möttlingen, Unterhaugstett und Unterlengenhardt im Zuge der Verwaltungsreform freiwillig eingegliedert.

Seit 1990 hat Bad Liebenzell im Bereich der Stadt, der Stadtteile und des Tourismus viel investiert, um die Infrastruktur sowie das Stadtbild zu verbessern. Schulen, Kindergärten, Dorfzentren, Mehrzweck- und Feuerwehrgebäude wurden ebenso geschaffen wie die Renaturierung des Lengenbachs, die Sanierung der alten Stadtmauer und die Bebauung des ehemaligen Kurgärtnereigeländes mit Seniorenwohnungen, Fußgängerzone und Geschäften.

Zahlreiche Investitionen stehen auch in den nächsten Jahren noch an und werden weiterhin die Infrastruktur und das Erscheinungsbild von Bad Liebenzell verbessern.

Probieren Sie mal was. Eine ganze Kiste mit 9 Flaschen aus unserem Sortiment. mehr